Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Leevke Wilkens, M.A.

Leevke Wilkens, M.A. Foto von Leevke Wilkens, M.A.

Telefon
(+49)231 755-4200

Sprechzeiten
Sprechstunden nach Vereinbarung per E-Mail (mittwochs 14-15 Uhr)

 

Publikationen:

  • Linke, Hanna & Wilkens, Leevke (2020). Inklusionsorientierter Makerspace als Lernort in der digitalisierten Gesellschaft. Dimensionen des Projekts SELFMADE. In: Heinzel, Viktoria; Seidl, Tobias & Stang, Richard (Hrsg.). Lernwelt Makerspace. Perspektiven im öffentlichen und wissenschaftlichen Kontext, 177-188. Doi: 10.1515/9783110665994-014
  • Bosse, Ingo; Renner, Gregor & Wilkens, Leevke (2020). Social Media and Internet Use Patterns by Adolescents With Complex Communication Needs. In: Language, Speech, and Hearing Services in Schools, Doi: 10.1044/2020_LSHSS-19-00072
  • Wilkens, Leevke; Bühler, Christian & Bosse, Ingo (2020). Accessible Learning Management Systems in Higher Education. In: M.Antona & C. Stephanidis (Hrsg.). Universal Access in Human-Computer Interaction. Applications and Practice. HCII 2020. Lecture Notes in Computer Science, vol 12189. Springer, Cham. Doi: 10.1007/978-3-030-49108-6_23.
  • Garbe, Carolin & Wilkens, Leevke (2020). Wenn (plötzlich) alles anders ist. Kommunikation für Menschen mit erworbenen Einschränkungen. In: Unterstützte Kommunikation, 2,20,6 -11. 
  • Wilkens, Leevke (2019). „The most important voices are often the hardest to hear” – Einflüsse auf die standardisierte Interviewführung mit Menschen mit komplexen Kommunikationsbedürfnissen. In uk & forschung, 9, 4-11.
  • Linke, Hanna & Wilkens, Leevke (2019). SELFMADE – Selbstbestimmung und Kommunikation durch inklusive MakerSpaces – Barriere-Checkliste. Online verfügbar unter: https://eldorado.tu- dortmund.de/handle/2003/38423.
  • Wilkens, Leevke (2019). Interviews mit Menschen mit komplexen Kommunikationsbedürfnissen– Hinweise für InterviewerInnen. In: Ling, Karen & Niediek,Imke (Hrsg.).UK im Blick Perspektiven auf Theorien und Praxisfelder in der Unterstützen Kommunikation. Düsseldorf: Verlag selbstbestimmtes Leben, 337-346.
  • Bosse, I., Czelinski, M., Linke, H., Pelka, ., Struck, H., Wilkens, L. (2017). SELFMADE- Selbstbestimmung und Kommunikation durch inklusive MakerSpaces. In: D. Lage & K.Ling (Hrsg.). UK spricht viele Sprachen. Zusammenhänge zwischen Vielfalt der Sprachen und Teilhabe. Karlsruhe: von Loeper Literaturverlag, 431-445.
  • Bosse, I., Kostka, J., Nellen, C., Olukcu, S., Wilkens, L. (2016). Individuelle Wege in der Unterstützten Kommunikation.  In: UK und Forschung, 6, 25-26.
  • Bosse, I. & Wilkens, L. (2016). Research and Intervention to Improve Institutional Structures for Adult AAC Users. In: M. Antona & C- Stephanidis (Eds.). Universal Access in Human-Computer Interaction to Learning, Health and Well-Being 2016, Part I, LNCS 97937, 161-171.
  • Bosse, I. & Wilkens, L. (2015). Etablierung, Implementierung und Vernetzung: UK in Wohn- und Werkstätten der Dortmunder Behindertenhilfe- eine Projektstudie zu Barrieren und Förderfaktoren. In: UK und Forschung, 5, 19-26.

 

Kurzvita:

Seit 10/2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „DEGREE 4.0 – digitale reflexive Leher/-innenbildung 4.0: Videobasiert - Barrierefrei - Personalisiert" am Fachgebiet Rehabilitationstechnologie der TU Dortmund

Seit 11/2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachgebiet Körperliche und Motorische Entwicklung in RuP

04/2015-09/2018

Wissenschaftliche Hilfskraft, Fachgebiet Körperliche und Motorische Entwicklung in RuP

09/2015-07/2018

Tutorin, Fakultät Rehabilitationswissenschaften Projektstudium

2015-2018

Master Rehabilitationswissenschaften, TU Dortmund

2012-2015

Bachelor Rehabilitationspädagogik, TU Dortmund

Adresse

Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund

Raum 4.449