Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Forschung

Rollstuhlfahrerin steht vor einer Treppe

Cluster Technology for Inclusion and Participation (TIP)

Das TIP-Cluster initiiert, unterstützt und koordiniert interdisziplinäre Forschungsprojekte zur Verbesserung von Inklusion, Partizipation und Wohlbefinden. Hier Erfahren Sie mehr über das TIP-Cluster.

Studentin testet einen Kinnjoystick am PC

Labor für Assistive Technologie und Barrierefreiheit (LAB)

Das LAB bildet eine Schnittstelle für bereichsübergreifende Wissenschaften wie Pädagogik und technische Entwicklung. Lernen Sie mehr über die Aufgabenbereiche des LABs.  

FTB  Gebäude

„Lösungen für alle- individuelle Lösungen für jeden“

Das Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB) ist das An-Institut der TU Dortmund. Erfahren Sie mehr über das Forschungsinstitut.

Student misst die Türbreite mit einem Zollstock

agentur barrierefrei nrw

Die Agentur informiert und berät Menschen mit Behinderungen, Interessensverbände und öffentliche Entscheidungsträger rund um das Thema Barrierfreiheit. Lesen Sie mehr über die Agentur Barrierefrei.  

Eine Frau sitzt am PC, sie hat Kopfhörer auf und schaut auf den Bildschirm, auf demBildschrim läuft ein Video

DEGREE 4.0

Das DEGREE 4.0 Projekt entwickelt eine barrierefreie, digitale Lernplattform für angehende Lehrer_innen. Ziel ist es, theoriebasierte Praxiserfahrungen und Ausgangspunkte zum Reflektieren des eigenen Handelns zu ermöglichen. Hier kommen Sie zur DEGREE 4.0 Projektseite. 

Logo Easy Reading

Easy reading

In dem Projekt wird ein technischer Framework entwickelt, mit dem digitale Inhalte für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen einfacher zugänglich werden. Hier finden Sie weitere Informationen über das Projekt Easy Reading.

Übersicht der zu erledigenden Aufgaben in der EJO App

EJO - Elektronischer Jobcoach

Der elektronische Jobcoach unterstützt die betriebliche Eingliederung von Menschen mit Lernschwierigkeiten. Informieren Sie sich über das EJO Projekt.  

Logo LernBAR

LernBAR

Das LernBAR Projekt untersucht Augmented Reality (AR)-basiertes berufliches Lernen für Menschen mit Behinderungen. Ziel ist es, ein inklusives Ausbildungskonzept für die Hauswirtschaft zu entwickeln. Hier finden Sie weitere Informationen zum LernBar Projekt

Abbildung MEDIATA App

mediata - mediale teilhabe durch assistive technologien

In dem Projekt steht die Verbesserung der Teilhabe und Autonomie von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen im Vordergrund. Erfahren Sie mehr über das MEDIATA Projekt.

Logo Mitas

mitas-Projekt 

miTAS steht für "multimediales, individuelles, Trainings- und Arbeitsassistenzsystem". In dem Projekt soll die Beschäftigungs-situation von Menschen mit Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt durch den Einsatz eines mobilen Systems verbessert werden. Zum miTAS Projekt.

Drachenmaskotchen BUddi

studentische forschungsprojekte

Im Rahmen des Projektstudiums erarbeiten Studierende reha-technologische Fragestellungen. Informieren Sie sich über die aktuellen Studierenden Projekte



Nebeninhalt

Forschung

„Creative Commons“ (CC BY-ND 3.0): Icons8